Tischtennis

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

TT-Turnier RS

Das Jahr 2019

1. Schülertischtennisturnier am Schulzentrum Schömberg sehr gut besucht.

Die SMV der Realschule organisierte in Zusammenarbeit mit der Tischtennisabteilung der TG Schömberg zum ersten Mal ein Tischtennisturnier, zu welchem die Schülerinnen und  Schüler von Real- und Werkrealschule eingeladen waren. Auch einige Lehrer wagten es, sich mit den Schülern zu messen.
Von der hohen Resonanz waren selbst die Organisatoren überrascht, denn kalkuliert hatte man mit einem Teilnehmerfeld von 40-50 Personen und ging im besten Fall von knapp über 60 Spielerinnen und Spielern aus. Letzten Endes hatten sich 84 Personen bis zur Anmeldefrist für das Turnier eingeschrieben.
So wurden drei Gruppen gebildet:
Ein Damenturnier mit einem 16-köpfigen Teilnehmerfeld. In der Damenkonkurrenz konnte sich schließlich Ciara Störk von der Klasse 7b der Realschule im Finale gegen Celine Geidel RS 6b durchsetzen. Im Kleinen Finale setzte sich Sophia Prestel (RS6a) gegen Justine Eckenweber (RS9c) durch.
Im 42 Spieler zählenden U13 Turnier der Jungen war der Kampf um die vorderen Plätze ungleich schwerer. Schließlich durfte sich Jannik Bayer (RS7b) über den Titel freuen, der im Finale gegen sei-nen Klassenkameraden Yannis Reiner die Oberhand behielt; die Plätze drei und vier gingen an Kai Link (RS7a), bzw. Elias Sauter (RS6b).
Im der Altersklasse Ü13 gingen 26 Spieler an den Start. Hier war die Lehrkraft Gernot Beller das Maß aller Dinge und ließ seinem Lehrerkollegen André Angele im Finale nicht den Hauch einer Chance. Im kleinen Finale setzte sich Lars Sieg (RS9a) gegen seinen Klassenkameraden Julian Müller (RS9a) durch.
Die Bestplatzierten durften sich am Ende nicht nur über Urkunden sondern auch über diverse Gutscheine regionaler Unternehmer freuen, bis auf die außer Konkurrenz spielenden Lehrkräfte.  
Besonders erfreulich war das faire Miteinander aller Beteiligten, so dass das Turnier in einer angenehmen Atmosphäre ablief. Die Sportler wurden von den Klassen 6a und 6b der Realschule mit ihren Klassenlehrerinnen Louisa Happel und Elisa Schuler vortrefflich bewirtet, so dass niemand während des Turniertages Hunger oder Durst leiden musste.
Den härtesten Job während des Turnieres hatten aber eindeutig die Lehrer und Schüler um Tischtennisabteilungsleiter Krunoslav Hercigonja, welche mit der Turnierleitung betraut waren und immer dafür Sorge tragen mussten, dass alle 12 Platten gut ausgelastet waren.
Die SMV wie auch die Tischtennisabteilung waren mit dem Verlauf und der gegenseitigen Zusam-menarbeit sehr zufrieden und so sind beide Seiten bestrebt im nächsten Schuljahr wieder ein Tisch-tennisturnier zu organisieren.
-André Angele-
RS Schömberg







































 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü